Vom Juggern

„Jugger? Was ist das denn?“ – eine Frage, die jeder Spieler wohl schon mehrfach gehört hat. An dieser Stelle eine kleine Erklärung worum es eigentlich geht.

Jugger ist eine Mannschaftssportart, deren Urspünge in einem Film aus den 80igern liegen. ‚Die Jugger – Kampf der Besten‘ mit Rudger Hauer zeigte ein Spiel in einer postapokalyptischen Welt, indem es darum geht einen Hundeschädel auf einen Stock zu stecken – und möglichst heile zu bleiben.
Heute spielt man mit Hundeschädeln aus Latex, die Stöcker wurden durch die sogenannten Male ersetzt (eine runde Schaumstoffform mit Loch in der Mitte), die Waffen sind gepolstert, und absichtlich harte Schläge sind verboten.
Und so funktioniert das Ganze:
Man hat ein rechteckiges Feld, an dessen kürzeren Enden sich je 5 SpielerInnen versammeln. Einer davon ist der Quick oder Läufer, der keine Waffe trägt. Die anderen sind mit Pompfen oder einer Kette ausgerüstet.
In der Mitte des Feldes liegt nun der Jugg, und ca. einen Meter vor der Grundlinie der Mannschaften steht je ein Mal.
Auf „3! 2! 1! Jugger!“ geht es los, die Mannschaften laufen los und treffen sich in der Mitte. Am Rand werden auf einem Gong oder einer Trommel die sogenannten Steine gezählt, eine Zeiteinheit die ungefähr 1 1/2 Sekunden lang ist. Wer nun also von solch einer Polsterwaffe getroffen wurde – ausser an Hand und Kopf – der muss für 5 Steine sitzen. Wurde man von einer Kette erwischt, sind es sogar 8, in manchen Städten auch 10, Steine. Für jeden ins gegnerische Mal gesteckten Jugg gibt es einen Punkt – wer am Ende die meisten Juggs errungen hat, gewinnt.

Weiterführend:
Jugger Community
Jugger.de
Jugger bei Wikipedia

Advertisements

4 Antworten to “Vom Juggern”

  1. Orin Says:

    Gut zu wissen. Danke 😀

    Hab mich nicht getraut, am Wochenende danach zu fragen, weil mir sowieso bekannt war, dass du diese Frage täglich vier Mal beantworten musst.

  2. Emre Says:

    Ein Stein dauert 1 1/2 Sekunden .

  3. Jessi Says:

    AUF DEN KOPF û_ú

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s