Wie das Wasser

Wie das Wasser sollst du sein,
unaufhaltsam und so stark,
deine Kraft schleift Stock und Stein,
ruhig und stetig, Tag um Tag.

Wie das Wasser will ich sein,
gnadenlos und kalt und hart,
wie mein purer Hass so rein,
rau und wild und unverwahrt.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s