7 Sachen

Das 7 Sachen Spiel 🙂
So geht’s: Einmal die Woche fotografiert man 7 Sachen, für die man an diesem Tag seine Hände gebraucht habt. Ob für wenige Sekunden und viele Stunden, ganz egal. Dazu ein wenig erzählen, und fertig 🙂

Mein Tag ist Dienstag, der 14. August – mit Lara-Pünktlichkeitszuschlag.


Heute war ein langer Tag, und am Beginn jeden Tages steht mein Hund. Das ist ihre aktuelle Leckerliauswahl, die ich üblicherweise mit mir führe :3


Diesen Kerzenleuchter habe ich vor Jahren von meiner Mutter geschenkt bekommen, ich mag ihn sehr gerne, und erst vor ein paar Tagen hab ich ihn in meine Wohnung geholt. Vorhin lag er mir im Weg herum, weswegen ich ihn aufgehangen habe. Das wollte ich eh bald mal machen (:


Das ist mein Schreibtisch. Der sieht eigentlich nicht so aus. Denn eigentlich ist der voll mit ZEUG bis unter die Decke. Naja, zumindest fast. Heute aber habe ich eine Überweisung gesucht – und im Zuge dessen den ganzen Schreibtisch aufgeräumt. Das war übrigens auch die Situation in der mir der Kerzenhalter im Weg war. Wenn ihr euch hinter Tablet, Laptop und Monitor Berge von Papier, Stiften, Bonbons, Staub, Knochen und anderen Dingen vorstellt, wisst ihr wie es normalerweise aussieht.


Ja, Knochen findet man wirklich auf meinem Schreibtisch, genauso wie Reste von Lederband – und da ich auch schon immer so einen niedlichen, herumbaumselnden Handyanhänger haben wollte, hab ich mir meinen ganz eigenen Lara-Handyanhänger gebastelt :3
Macht sich auch erstklassig wenn man das Handy im BH trägt und der Knochen aus dem Dekolleté hängt 😀 Auch ein Ergebnis meiner notgedrungenen Aufräumaktion. Die Überweisung hab ich dann übrigens in meiner Handtasche wiedergefunden…und die Ärztin ist im Urlaub, wie ich vor der Praxistür stehend erfuhr…


Dieses Armband hab ich mir auf einem Markt in Cambridge gekauft, Atana hat auch so eins bekommen. Ich hab es zwischen dem Papierkram gefunden und gleich mal wieder ausgeführt.


Nein, ich hab niemanden gehäutet – aber heute kam meine Kunstblutbestellung an, und das musste ich natürlich ersteinmal gründlich testen. Ich bin recht zufrieden damit, auch das Trockenverhalten sagt mir zu. Okay, es blättert nach ein paar Stunden ab, aber einerseits sieht auch das schön eklig aus, andererseits trägt man das ja meist gar nicht so lange auf der Haut 🙂


Gebacken habe ich auch! Nämlich Muffins mit Zimt, Kokos, Mandeln, Kirschen und…bunten Farben! 😀 Ich war ewig lange im Edeka unterwegs, und das einzige von dem ich mir sicher war das genug davon da sein wüde, nämlich Mehl, war alle. Also durfte ich nochmal zum Netto laufen. War aber nicht so schlimm, da hab ich dann auch spontan entschieden dass da noch Kirschen reinkommen, was gut war. Gebacken hab ich sie übrigens für meine andere beste Freundin (neben Atana), die heute (Gestern) Geburtstag hat(te) 🙂
Davon gibt es noch zwei weitere Beweisfotos.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s