Nichts

Nichts funktioniert. Seit ein paar Tagen ist so ziemlich alles zu viel, zu ätzend, und zu scheiße. Ich hab es so lange geschafft mich nicht von dem ganzen Mist um mich herum runterziehen lassen, obwohl das alles die größte und sinnloseste Scheiße ist. Aber jetzt ist es genug.
Ich hab mit sehr viel Arbeit die Webseite meiner Mutter neu gebaut – was passiert? Hahaaa, sie funktioniert nur bei mir! Klasse! Ich hatte in den darauffolgenden tagen noch nicht einmal die Zeit daran zu arbeiten, weil ich mich um Wichtigeres kümmern musste und nicht mal am Wochenende so richtig zur Ruhe kam. Jetzt hab ich heute Morgen aus Müdigkeit, Kein Bock Gefühl und, sagen wir mal Nachsorge dazu, wieder nen Kurs verpasst – zum ungefähr tausendsten Mal in diesem Semester, es wäre ein Wunder wenn ich auch nur durch irgendetwas durchkommen würde! Nagut, debk ich mir, kann ja nur besser werden. Und ich will ja auch die verfluchte Kaution endlich bezahlen können – also wollt ich mich wieder an die Webseite setzen, die seit Tagen online ist und nicht funktioniert. Und zack gibts wieder wichtigere Dinge, die auch noch aktiv von einem der Beteiligen verschuldet wurden! MISTKERL!

Es ist jetzt 21 Uhr.
Ich habe am Samstag meinen Zahnschutz eingeschmolzen und meinen kleinen Topf damit zerstört, weil ich so durcheinander war dass ich nicht gemerkt habe wie sämtliches Wasser nach und nach verkocht ist. Ich habe soeben eine riesige Menge Mikrowellenpopkorn samt meiner Frühstücksdose verbrannt weil ich nicht darauf aufgepasst habe. Ich habe keine Lust mehr. Vorhin ist ein Teller kaputt gegangen, das eine Halsband von Lara ist nach dem Waschen auch hin und ich hab keinen Bock es wieder heile zu filzen. Meine Wohnung riecht immer noch verbrannt. Ich sollte den verfluchten Müll rausbringen. Alles geht kaputt. Meine Laune wird immer beschissener und mein Freund ist nicht hier. Ich muss noch auf Abendhunderunde, aber ich kann nicht gehen weil mein Hund zu sensibel ist und mir nicht folgt wenn ich so drauf bin. Ist ja auch klüger so.
Ich bin dezent angepisst von allem was um mich herum ist, ich will nicht mit Leuten reden und bin trotzdem stocksauer dass niemand weiß wies mir geht und sich einfach kümmert. Ich sollte ins Bett denn ich muss Morgen früh raus. Überall nur ich sollte und ich muss. Ich hasse diese ganze Scheiße. Ich werde überhaupt nichts tun, außer meine verfluchte Ehre an dieser Dreckshomepage retten. Scheiß auf Schlafen, Aufstehn und FH. Scheiß auf Bewerbungen, Praktikumsplatzsuche, auf Überweisungen und diese ganzen scheiß Abgaben um die ich mich kümmern sollte. Scheiß auf Emails schreiben und auf alles andere. Ich hab erschreckend gute Lust meinen Balkon mal aktiv zu nutzen.
Scheißtag.

Achja, und scheiß Bafög, das hätte ich fast vergessen.

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Nichts”

  1. Ventruemon Says:

    *drück*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s