Awesome Müsli Rezept

Ich versuche ja momentan ohne allzuviel Zucker und mit ganz viel Obst zu leben, und müsste einen Ersatz für meine üblichen 50 Gramm Zucker am Morgen finden die mein geliebtes Kelloggs-Müsli so mit sich bringt.
Aber es fand sich etwas, und hier ist es:
Das Awesome-Müsli – oder auch Apfel-Cornflakes-Honig-Ingwer-Zimt-Frühmahlzeit genannt.
Der Name verrät im Grunde schon alles.

Ich nehme einen grünen Apfel, einen Berg zuckerarmer Cornflakes (unter 15 g Zucker auf 100 g), einen Löffel flüssigen Honig (je nach Vorliebe einen kleinen oder großen Löffel), eine Menge Zimtpulver und, da ich noch kein ‚echtes‘ Ingewr auftreiben konnte, eine ähnliche Menge Ingwerpulver. Milch oder Joghurt dazu, gut verrühren, nom nom nom.

Dieses Müsli rettet einerseits meine Laune wenn ich mal wieder Süßkram haben will und nix da ist, und macht auch ganz gut satt.
Damit bin ich dann mal weg und wünsche guten Appetit,
Lara

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s