Schwrubb schwrubb :D

Das ist dass Geräusch dass ich grade höre.
Abgesehn von diesem herrlichen Kennen Lied 🙂
Leben ist grade wieder ganz gut, auch wenn ich wieder (oder noch – oder sowas) dezent überfordert bin. Ich habe heute drei von vier Verabredungen vergessen, eine weitere zeitlich verpasst und eine sechste auf Grund von Müdigkeit gestrichen. Das war früher auch mal einfacher, wirklich.
Ich wollte doch so gerne hin. Also, zur Letzten. Aber ich bin einfach zu kaputt. Denke ich. Vielleicht überleg ichs mir auch noch anders. Oder nicht. Ich weiß nicht. Die Idee auf eine Truppe fröhlicher feiernder Freunde von mir zu stoßen löst momentan eher Unbehagen aus, auch wenn ich nicht genau sagen kann wieso. Ich will mich momentan nur hinter Xander verstecken und mit keinem Menschen sprechen.
Zumindest nicht mehr als notwendig. Vorhin war das anders, aber jetzt grade…echt nicht.

Apropos vorhin. Ich traf auf dem Weg zu meinem Bruder einen jungen Mann mit einem ausgemacht schönen und großem Schäferhund. Richtig schön rotbraunes und schwarzes Fell, so ein hübsches Tier. Sogar sein Name war schön, er hieß nämlich Kjell. Ich kannte schonmal jemand unter diesem Namen.

Mein Nachtblog-Projekt läuft ganz gut, ich habe sogar eine zweite Autorin dafür gefunden.
Diese Nacht werde ich Melancholie, Zocken und Xander widmen.
Nicht, wie ursprünglich geplant, St. Patrick. Tja, dumm gelaufen alter Ire.

Gute Nacht

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s