Nachtblog und was sonst so läuft

Ab heute werde ich einen zweiten Blog führen, als FH Projekt für einen ziemlich coolen Kurs.
Es wird ein reiner Nachtblog. Alles was mit ihm zu tun hat und für ihn gemacht wird wird nachts entstehen. Ich werde nur nachts schreiben, nachts das Design anpassen, nur von Nächten berichten und auch den Link nur nachts weitergeben. Recht seltsam, aber das macht den Blog besonders, und das wird konsequent aufrecht erhalten werden.
Ich freue mich schon richtig darauf, denn es wird sich bestimmt einiges zu Schreiben finden. Und fürs bloggen Credits zu bekommen ist nun wirklich herrlich.
Oh, jetzt war ich voller Freude am Bildersuchen (ich brauche ja nen vernünftigen Header), aber es fand sich nichts bevor das Internet zu sterben beschloss.
Mal sehen ob ich es wieder anbekomme, das täte mich doch sonst wirklich ärgern. Immerhin wollte ich den Blog heute wenigstens noch benutzungsfertig machen :/
Gut, es tut wieder. Sehr beruhigend. Nun gebe es mir meine Musik zurück, hopp hopp..
Na, mal sehen wie weit ich damit noch komme. Sobald der Nachtblog äußerlich erträglich ist werde ich ihn hier vermerken.

Heute war ein seltsamer Tag. Er fing furchtbar an, ich wollte wirklich nicht aufstehen und war todmüde. Ein Glück nahm mir mein Liebster wieder einmal die morgendliche Hunderunde ab, sodass ich zumindest noch ansatzweise pünktlich zu meinem Kurs auftauchen konnte. Auch die fast-schon-Angewohnheit mich zur Bahn zu begleiten erleichtert dass Ganze bedeutend.
Meine Kurse sind auch motivierend angenehm. Ich freue mich immer wieder über das was ich studiere, denn es ist nicht nur interessant sondern macht auch in der Anwendung noch Spaß. Ein gutes Beispiel ist der Kurs für den ich den Nachtbloq mache. Ich kam zu spät und habe mich später richtig geärgert, denn der Dozent ist wirklich klasse. Und er hat eindeutig was von Dumbledore – was ihn definitiv noch cooler macht! 😀
Ich hatte heute auch nicht so lange wie angenommen, was sich auch positiv auf meine Laune auswirkt. Zwischendrin war sie heute dann nochmal so richtig mies (schlecht gezockt, zu lang rumgesessen und zu wenig kreative Entfaltung würde ich diagnostizieren), wurde dann aber bald wieder besser. Inzwischen bin ich zwar, nach dem zweiten Internetabsturz, wieder etwas unglücklich, aber da ich mit dem Header für meinen Nachtblog nichtsdesdotrotz ein ganzes Stück voran gekommen bin ist dass nicht so schlimm. Und wozu gibts am Router n (klebrigen?!) An-Aus-Knopf…

Uff, so, gleich ist es soweit.
Nicht mehr lange und ich kann tatsächlich…schlafen! 😀

Advertisements

2 Antworten to “Nachtblog und was sonst so läuft”

  1. nicci Says:

    Ich mag mehr wissen. 🙂 Also über den Blog. Und da es bei mir grade Nacht ist, kannst du mir sehr gerne den Link geben! ❤ hehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s