Archive for Mai 2009

Und jetzt?

27. Mai 2009

Prüfungen hinter mir, nur noch zwei Noten fehlen fürs Zeugnis, und…ähm, was mach ich jetzt?
Übrigens, Arbeitsamtsbesuche können ganz cool sein muss ich mal so festhalten. Und ich muss auch gleich wieder hin.
Ausserdem sollte ich hier mal wieder aufräumen…

Morgen Deutsch

14. Mai 2009

Prüfung.
Ich denke das krieg ich hin. 4 Stunden, ab ca. halb Acht in der Schule sein, ab Acht läuft die Prüfung. Text- oder Literaturerörterung, wahlweise. Montag gehts weiter mit Mathe, Dienstag Englisch, Mittwoch Gestaltung. Und dann hab ich, hoffentlich, mein Fachabi in der Tasche.
Mh.
Und hier mal ein kleines Video, am Rande der neu aufkommenden Kampfhundedebatte. Es ist zwar sehr spezifisch, aber genauso für andere Hunde gültig.

http://www.protect-animals.de/Kampfhunde/pitflashgerman.swf

Herdgeflüster

12. Mai 2009

…oder der harte Weg zur Suppe.

Laralein wollte etwas Essen. Spargelsuppe war von Gestern noch da. Stand sogar noch auf dem Herd, alles wunderprächtig.
Herd angemacht.
5 Minuten später fällt mir auf, dass der dicke Suppentopf ja auf der kleinsten Herdplatte stellt. Kopf auf Tisch, Topf umgestellt, andere Platte an, warten.
Diverse Zeitungen und Werbeprospekte werden zu Unterhaltungszwecken durchblättert. Irgendwann ist die Suppe warm.
Erster Teller verschlungen. Zeitung erzählt mir dass sogar Politiker anfangen zu kapieren dass nicht nur Hunde sondern auch Halter kontrolliert werden müssen. Komisch dass diese Erkenntnis so viel Blut gebraucht hat. Bei mir ging das irgendwie schneller. Egal.
Nächster Teller. Oh, läuft da was am Teller runter? Mal nachgu-aaargh! Halben Teller über Herd und Hand verkippt, knurrig in die Spüle gedeppert und den Mist saubergewischt. Oh, haha, da läuft ja was innen an der Herdscheibe runter. Aber nicht an der Herdscheibe an die man rankommt, wenn man den Herd aufmacht. Nein nein. An die Äussere von Innen.
Das Ergebnis: Herd aufgeschraubt, festgestellt dass man nicht ordentlich n die Scheibe rankommt, mit Lappen und vielen Stöckern rumgefuchtelt, irgendwann aufgehört und das alles wieder zusammengedreht.
Opfer:
– ein Teller Suppe
– meine gute Laune
– eine saubere Herdscheibe

Grummel!

Blah

11. Mai 2009

…der wohl häufigste Titel in diesem Blog.
Ich bin nicht kreativ, ich bin müde. Freitag ist meine erste Prüfung, ich hab viel zu viele davon, und hab viel zu wenig Ahnung. Ich bin müde.
Ich hab seit dem letzten Turnier nicht mehr gejuggert, muntere mich dafür ständig mit Rollenspiel auf, bemerke aber dass meine Faul- und Blödheit allmählich asoziale Züge annehmen. Gestern wieder nicht gejuggert und vergessen Bescheid zu geben, keinen ordentlichen Kontakt ausserhalb der Rudelwelt, und meinem engsten Kreis, blabla…
Nachher noch Mathe lernen – nee, ich will nicht, ich in müde :/
Naja, genug Auftragsgeheule, hier habt ihr bunte Dinge zum Draufklicken.