Ein Sonnentag

Die Sonne scheint, die Welt ist schön, und Lara möchte dichten gehn…
Schule war angenehm, gleich hab ich eine schöne Verabredung und dann wird gejuggert.
Danach noch das Training, zudem ich es endlich mal wieder schaffen möchte.
Jetzt höre ich schöne Musik und tue nur schöne Dinge. Schreiben zum Beispiel.
Es geht mir wunderbar, ich weiß alles was ich wissen möchte, und ich bin überglücklich mit meiner Situation. Schuld sind nun mal wieder die üblichen Verdächtigen, und ich kann überdies nur jedem raten sich von mir fernzuhalten: Meine Gefühle sind, in jedem Bezug, etwa so zuverlässig wie die Wahlversprechen deutscher Politiker.
Aber darum geht es nicht. Es geht darum dass die Welt wunderschön ist, ich mich auf Sonntag freue, auf Heute und auf Morgen.
Auf jeden kommenden Moment.
Alles ist wunderbar.
Ich erwarte dass irgendetwas diese Perfektion zerbricht, aber ich geniesse sie, solange man sie mir zugesteht. Und ich schreibe Namen in den Sand.

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Ein Sonnentag”

  1. toke Says:

    schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s