Wasauchimmer…

Ich will über Berlin schreiben, aber um 15 nach bekomme ich äusserst wichtigen Besuch.
Ich will mir noch Bananen braten aber ich will auch hier schreiben.
Ausserdem habe ich auch persönlichen Krempel loszuwerden, also versuche ich beides etwas schneller als sonst.

Berlin:
War toll.
31 Mannschaften, von denen wir Platz 17+18 mit unseren zwei Teams geholt haben, ich hab im Team auf dem 18. gespielt.
Juggerturniere sind wunderbar. Nicht nur dass es von früh bis spät immer Grund genug gibt sich zu pompfen, mit eigenen oder fremden Mitspielern zu trainieren und schlussendlich gegeneinander anzutreten – ganz ’nebenbei‘ ist so ein Turnier auch eine riesige Party, bei der man Freunde und tolle Menschen aus allen Teilen Deutschlands und der Welt wiedertrifft.
So waren Iren und Australier da, die Iren kannte ich schon, aber auch mit den Australiern hatten wir sehr viel Spaß, und ich bin froh sie kennengelernt zu haben.
Alles in allem war es herrlich, nicht zuletzt weil die Grünanlagen Guerillias im Finale gegen Rigor Mortis nich bloß Sieger der Herzen sondern auch tatsächlicher Turniersieger wurden.
Nocheinmal Gruß und Respekt an die Grünen. (Das hat ja nur geklappt weil ihr unseren Glaunar habt…;))

Wie auch immer, ich habe das Wochenende, trotzdem die erste Nacht zum Erfrieren getaugt hätte, sehr genossen.

Weiter also zu mir.
Ich bin sehr verwirrt. Ich bin das häufiger, aber heute hat es einen handfesten Grund.
Nein, nicht das langhaarige Mannsvolk meines näheren Freundeskreises ist verantwortlich zu machen, sondern erstens jemand ganz anderes und zweitens eine äusserst ungesunde Mischung aus Phantasie und schlechtem Gewissen.
Nein, getan hab ich nichts, aber trotzdem war der Traum ziemlich…naja, traumatisierend, er hat mich den ganzen Tag nicht losgelassen, und komisch fühle ich mich immernoch.
Was mach ich denn jetzt?
Ich meine…es gäbe nur eine Möglichkeit, aber die steht nicht zur Debatte, weshalb ich erstmal gar nichts tue, ausser diese hässlichen Käfer in meinem Zimmer zu erschlagen.
Und weiterzuträumen.
In diesem Sinne, und auf dem Weg zu gebratenen Bananen,
Lara

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “Wasauchimmer…”

  1. IchwillauchnocheineGitarre Says:

    Dabei hatte ich meine Schulden doch fast abgegolten und nun das XD.

    Ich bin übrigens gerade erstaunt dass ich es fertiggebracht habe einen Bericht über das Turnier zu schreiben ohne mit einer Silbe zu erwähnen wer gewonnen hat.

    Jaja das ist schon eine sehr Zentralfixierte Welt in dessen Zentrum ich Lebe ^_^

  2. Laracoa Says:

    Hihi…nicht dass du mir jemals davon kommst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s