Mhrm

Ich entziehe mir eigentlich jeden Tag in Stückchen mehr meine Grundlage zum Schreiben.
Wie? Ist ganz einfach – ich verbreite den Link zu diesem Blog.

Klingt komisch, ist auch so.
Ich spare mir heute Mal das ewige Drumherumgerede, und komme gleich zum Punkt.
Natürlich will ich das Leute das hier lesen. Auch viele. Auch alle.
Aber ich will nicht wissen dass sie das tun. Was nicht heißt dass ich keine Kommentare will, im Gegenteil, ich freu mich über jedes einzelne.
Was ich meine ist: Ich tue mich recht schwer das eine oder andere zu schreiben, solange ich weiß dass Leute es lesen die wissen wer ich bin. Und mit ‚wer ich bin‘ meine ich nicht, dass sie mein Gesicht einem Namen zuordnen können. Wüsste ich es nicht würde ich es einfach tun – so allerdings ist mir recht unwohl bei dem Gedanken, und ich lasse es einfach.
Eine sehr blöde Situation.

Und…jetzt hab ich doch drumrumgeredet. Sowas doofes. Naja egal.
Ich wünsche allen Leuten die das tun viel Spaß beim Glitzersteine suchen und mache auch ganz artig Fotos von Güüütersloh 😉

Advertisements

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Mhrm”

  1. Insanepony Says:

    Soll ich aufhören? ^_^ Aber erst will ich den lustigen Fragebogen noch zu Ende beantworten!!

  2. Laracoa Says:

    Untersteh dich!
    Wenn du aufhörst zerr ich dich an jedem einzelnen deiner schönen Haare hierher zurück ^.~
    Beantworte ihn auch gerne zweimal 😛

  3. toke Says:

    … das erinnert mich an den tag als meine ma im vz nen kommentar auf meiner pinnwand… ;-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s