Archive for Mai 2008

Fotosafari in Gütersloh

26. Mai 2008

Wochenende erfolgreich überlebt.
Vor Gütersloh habe ich übrigens den hässlichsten Bahnhof der Welt gefunden – in Löhne.
Sieht etwa so aus:
Bahnhof Loehne

Lecker, was? =)

Aber weiter gehts, und ab nach Gütersloh.
Güüütersloh
Sie sehen: Ganz Gütersloh.
Nagut, fast 🙂 Das hier gehört auch noch dazu:
Grünzeug

Hier bin ich auf eine Ureinwohnerin des Ortes gestoßen:
Ureinwohner Güterslohs

Hübsches Wasser haben die da 🙂
Wasser

…und dekorative Wegweiser.
Sehr dekorativer Wegweiser

Man kann es leider nicht so recht lesen, aber da steht allen ernstes: „The lifestyle backery“
\"The Lifestyle Backery\"

In Gütersloh werden hilflose Pflanzen für grausame chemische Versuchsreihen missbraucht =)
Chemische Versuchsreihen

Und mein ganz spezieller Freund: )

Und zu guter Letzt noch der Beweis, dass ich wirklich da war:
Gütersloh Hbf

…Glitzersteine 😀

Advertisements

Son Stress

23. Mai 2008

…und schon bin ich hier weg.
Also fast. Nachdem ich was abgeholt hab(sorry Jenny ^^“), zuhause spontan entdeckt dass noch ein Einkauf zu erledigen ist der für mein Fahrrad zu groß ist, ich -irgendwie- heile damit nach hause gekommen bin und *seuftz* meine Klamotten zusammen gesucht hab.

Um mal nicht näher auf die Konstruktion aus extrem klapprigen und instabilem Fahrrad ohne Korb oder ähnlichem, Hundefutter, Getränkekrempel und Marmeladengläsern einzugehen, die man als ‚cool‘, ‚McGyver‘ oder auch ‚lebensmüde‘ hätte einstufen können, mach ich mich nu auf die Socken.

Zanas ^.~
Lara

Post Scriptum

23. Mai 2008

…chagarr ’n fargh ’na chamarr Nyarlathothep!

Oder: Ich danke meiner Cthulhu-Gruppe für einen wunderbaren Abend.

Mhrm

23. Mai 2008

Ich entziehe mir eigentlich jeden Tag in Stückchen mehr meine Grundlage zum Schreiben.
Wie? Ist ganz einfach – ich verbreite den Link zu diesem Blog.

Klingt komisch, ist auch so.
Ich spare mir heute Mal das ewige Drumherumgerede, und komme gleich zum Punkt.
Natürlich will ich das Leute das hier lesen. Auch viele. Auch alle.
Aber ich will nicht wissen dass sie das tun. Was nicht heißt dass ich keine Kommentare will, im Gegenteil, ich freu mich über jedes einzelne.
Was ich meine ist: Ich tue mich recht schwer das eine oder andere zu schreiben, solange ich weiß dass Leute es lesen die wissen wer ich bin. Und mit ‚wer ich bin‘ meine ich nicht, dass sie mein Gesicht einem Namen zuordnen können. Wüsste ich es nicht würde ich es einfach tun – so allerdings ist mir recht unwohl bei dem Gedanken, und ich lasse es einfach.
Eine sehr blöde Situation.

Und…jetzt hab ich doch drumrumgeredet. Sowas doofes. Naja egal.
Ich wünsche allen Leuten die das tun viel Spaß beim Glitzersteine suchen und mache auch ganz artig Fotos von Güüütersloh 😉

UAP – ‚Unfähige Alphas‘ Projekt x)

22. Mai 2008

Sodele. Mit Facie zusammen habe ich einen kleinen Fragebogen ausgearbeitet.
Der Sinn der Sache erschliesst sich nicht gleich, darum hier die Erklärung:
Facie und ich sind beides Wolfsrollenspieler. Und es gibt Charaktere, die taugen zum Leittier, und andere, die tun das nicht. Wir haben beide welche aus beiderlei Fraktionen, und haben nun darüber nachgedacht einen Bogen zu machen, andem man die Reaktionen des jeweiligen Charakters herausfinden könnte, um daraus zu schliessen ob er als Alpha taugt oder nicht. Unsere beiden Anti-Alpha-Charaktere liefen in den meisten Fällen weg – oder, das war meine, töteten ihr Gegenüber. Ich fülle den Bogen auch unten gleich mal aus, damit ihr seht, wie das gedacht ist.
Ähm – nicht wundern, Kioki ist etwas obszön, und mir tut der Imaginäre Fragende auch Leid x)
__________________________________

Allgemeines
____________
Wie heißt du?
Wie alt bist du?
Wie groß bist du?
Wie schwer bist du?
Was ist deine Augenfarbe?
Was ist deine Fellfarbe?

Charakter
____________
Wie würdest du dich selbst beschreiben?
Was kannst du besonders gut?
Und was besonders schlecht?
Magst du Gesellschaft?
Was für Gesellschaft?
Warum?
Was tust du am liebsten?
Gibt es etwas oder jemanden das oder den du liebst?
Wie weit würdest du dafür/für denjenigen gehen?

Situationen
____________
Ein fremder Wolf bittet heulend um Erlaubnis dein Revier zu betreten.

Ein fremder Wolf hat ohne Erlaubnis dein Revier betreten, und kommt gerade in Sichtweite.

Ein Rudelmitglied niedrigen Ranges hat ohne Erlaubnis einem fremden Wolf Zutritt zu deinem Revier
verschafft.

Ein hochrangiges Rudelmitglied fragt dich, ob du das mit der Todesstrafe für den unartigen Welpen
nicht nocheinmal überdenken willst.

Ein Fremder/einer deiner Wölfe will dich stürzen und selbst den Alphaposten einnehmen.

Ein Mitglied deines Rudels gibt sich vor einem Fremden einfach als Alpha aus.

Dein Gefährte flirtet bei der Begrüßung eines Fremden sehr eindeutig mit diesem.

Ein rangniedriges Weibchen bekommt unerlaubt Welpen.

Es gibt keine Beute mehr, die Flüsse trocknen aus.

Ein Mitglied deines Rudels wird von einem anderen angegriffen.

Ein Welpe wird angegriffen.

Du hast dein Rudel für eine Woche verlassen. In dieser Zeit hat sich ein anderer zum Alpha erhoben.

Ein Wolf missachtet deinen Befehl.

Das Rudel verschwört sich gegen dich.

Menschen kommen in dein Gebiet.

Schon zum dritten Mal zweifelt der Omega lautstark deine Entscheidung an.

Ein Rudelmitglied verbreitet falsche Geschichten über dich.

Ein Rudelmitglied beschwehrt sich über die (rauen) Methoden des Alphas.

Ein Rudelmitglied greift deinen Mitalpha an.

Hintergrund
____________

Wer war deine Mutter?
Wer war dein Vater?
Hast du einen Gefährten?
Liebst du deinen Gefährten?
Hast du Welpen?
Wünscht du dir welche?
warum?

Wo kommst du her?
Ist es schön dort?
Willst du dorthin zurück?
__________________________________
__________________________________
__________________________________
Allgemeines
____________
Wie heißt du? Mein Name ist Kioki.
Wie alt bist du? Ähm…ich bin 3 Jahre alt. Aber was geht dich das eigentlich an?
Wie groß bist du? Keine Ahnung! Ich bin klein, aber wag es ja nicht dich drüber lustig zu machen!
Wie schwer bist du? Federleicht! *streckt die Nase in die Höhe*
Was ist deine Augenfarbe? Bist du blind? Smaragdgrün.
Was ist deine Fellfarbe? Ich könnte dir einen guten Optiker empfehlen. Mein Fell ist schwarz.

Charakter
____________
Wie würdest du dich selbst beschreiben? Was für eine dämliche Frage. Ich bin…ääh…selbstsicher, freundlich, aufgeschlossen…
Was kannst du besonders gut? Laufen. Also, eigentlich alles, aber das noch besser.
Und was besonders schlecht? Frechheit! Ich hab dir doch grade schon gesagt dass ich alles kann, du Nulpe! Frag nicht so dumm!
Magst du Gesellschaft? Deine nicht. Aber…jaah, mag ich.
Was für Gesellschaft? Wichtige Leute. Götter, mein Gefährte…sowas.
Warum? Frag nicht so dumm hab ich gesagt!
Was tust du am liebsten? Laufen! Ich kann gut laufen, weißt du? Und schnell.
Gibt es etwas oder jemanden das oder den du liebst? Natürlich! Meinen Gefähtren un unsere Welpen.
Wie weit würdest du dafür/für denjenigen gehen? Ich gehe nicht, Dummerchen, ich laufe…*seuftz schwer und legt einen tragischen Unterton in ihre Stimme* bis in den Tod!

Situationen
____________
Ein fremder Wolf bittet heulend um Erlaubnis dein Revier zu betreten.
Ich lehne ab. Mein Rudel ist groß genug, soll der doch sehen wo er unterkommt.
Ein fremder Wolf hat ohne Erlaubnis dein Revier betreten, und kommt gerade in Sichtweite.
Was? WIE KANN ER ES WAGEN?! Dreckige Made! Ich töte ihn! *stürzt sich ohne Ankündigung auf den Fremden*
Ein Rudelmitglied niedrigen Ranges hat ohne Erlaubnis einem fremden Wolf Zutritt zu deinem Revier
verschafft.
…so ein Miststück! Ich verschuche erst den Fremden und lasse dises untreue Stück dann schmerzhaft hinrichten!
Ein hochrangiges Rudelmitglied fragt dich, ob du das mit der Todesstrafe für den unartigen Welpen
nicht nocheinmal überdenken willst.
WAS?! Welcher Idiot hat dass den angeordnet?! Der wird sofort getötet! Und tu den Welpen zurück in den Kindergarten! *das hochrangige Rudelmitglied nickt ergeben und fällt Kioki dann pflichtbewusst an die Kehle*
Ein Fremder/einer deiner Wölfe will dich stürzen und selbst den Alphaposten einnehmen.
Ha, das soll der Sack mal versuchen! Ich bringe ihn um bevor er seine Herausforderung zuende formuliert hat!
Ein Mitglied deines Rudels gibt sich vor einem Fremden einfach als Alpha aus.
Der Fremde wird darüber aufgeklärt dass ich Alpha bin, indem ich den falschen Alpha auf der Stelle töte. Verraaaat!
Dein Gefährte flirtet bei der Begrüßung eines Fremden sehr eindeutig mit diesem.
Ich schicke meinen Gefährten sofort in die Höhle, und scheuche die Fremde weg, und zwar ziemlich rabiat.
Ein rangniedriges Weibchen bekommt unerlaubt Welpen.
Ich töte die Mutter und adoptiere die Welpen. Ein Exempel statuieren, ihr wisst schon.
Es gibt keine Beute mehr, die Flüsse trocknen aus.
„Jeder Tropfen Wasser der noch zu finden ist gehört MIR!“
Ein Mitglied deines Rudels wird von einem anderen angegriffen.
Ich sehe erst sehr amüsiert zu, und falle dann das angreifende Mitglied an – ICH bin hier Alpha, nur ICH habe das Recht anzugreifen!
Ein Welpe wird angegriffen.
Ich töte den Angreifer und unterrichte den Welpen in Kampfkunst. Ich schicke ihn zu Bam Lee, damit er seine Technik perfektioniert.
Du hast dein Rudel für eine Woche verlassen. In dieser Zeit hat sich ein anderer zum Alpha erhoben.
Der bleibt nicht lange Alpha. Ich beisse ihm die Ohren ab, und töte ihn dann.
Ein Wolf missachtet deinen Befehl.
…ich verfahre wie immer.
Das Rudel verschwört sich gegen dich.
Das war das Todesurteil es Rudels. Schade drum, aber immerhin kann ich so wieder neue Wölfe aufnehmen.
Menschen kommen in dein Gebiet.
„Was wllen die Maden hier? Drecksdinger! AUF SIE!“
Schon zum dritten Mal zweifelt der Omega lautstark deine Entscheidung an.
Warum ist der nicht schon längst tot? Spätestens jetzt ist er es.
Ein Rudelmitglied verbreitet falsche Geschichten über dich.
Ich mache sie wahr und töte es dann.
Ein Rudelmitglied beschwehrt sich über die (rauen) Methoden des Alphas.
Ich töte es umgehend.
Ein Rudelmitglied greift deinen Mitalpha an.
Da das mein Gefährte ist…ich töte den Angreifer

…nur, um euch mal einen Einblick zu gewähren, was für seltsame Charaktere ich habe…;)

…und die Folgen.

19. Mai 2008

Das war ein schönes Wochenende. Perfekt wär es gewesen, wär mir die olle Konfirmation nicht in die Quere gekommen, aber gut – so war es auch sehr spaßig.
Und jetzt bin ich müde. Immernoch. Totmüde.
Absolut unfähig n vernünftigen Zug zu schreiben, und mein ‚geh ins Bett‘ Wecker will und will nicht klingeln…
Ich freu mich schon aufs Conquest.
Niraz und Kawaz sag ich da nur 🙂
Feuer frei.

Unverdünnt

16. Mai 2008

Ich bin im Aufbruch, aber das muss noch niedergeschrieben werden.
Dieser Tag, den ich so müde begann, ist wundervoll.
Erst habe ich auf der Arbeit Besuch von einem lieben Freund bekommen, dann bin ich zu meinem Liebsten gefahren um ihn zu sehen, kaum zuhause habe ich einen wunderbaren Brief von meiner allerliebsten Tokala bekommen, daraufhin war ich mit meinem Hund draussen und habe im Regen geduscht, durchnässt bis auf die Haut.
Und jetzt, nachdem ich noch einen schönen RPG Beitrag losgeworden bin, werde ich mit ein paar tollen Leuten dem Abend einen würdigen Abschluss verpassen.
Im Hintergrund läuft übrigens Evanescece – Eternal. Ein wunderbares Lied, dass ich ebenfalls heute gefunden habe.
Ich atme unverdünntes Glück.
Gute Nacht – Laracoa.

…fhtagn.

16. Mai 2008

Banner fertig, Namenswandel vollzogen.
Ich mag Cthulhu. Und..aah, ich liebe meine Cthulhu Runde. Jedes Mal bin ich noch Tage später völlig…ja, wie nennt man das? Gefangen ist wohl das richtige Wort.
Min erster Charakter in dieser Runde ist gestorben(R.I.P. Nemo v.v), aber es ist trotzdem jedes Mal aufs neue wunderschön.
Das klingt vermutlich sehr komisch – ist aber einfach so.
Aber ich komme vom Thema ab, und deshalb hör ich nun auf.
Lara

Wege

16. Mai 2008

Menschen kommen und gehen.
Mit ihnen Tiere, Ereignisse, Aufgebote, Gefühle, Ziele, Bestimmungen. Alles kommt und geht, alles fliesst im ewigen, unbarmherzigen Strom der Zeit.
Und jetzt bin ich wieder da. Und schreibe weiter.
Seit meinem letzten Eintrag hat sich eine ganze Menge getan.

Meinem Hundchen geht es wieder relativ gut, ich muss sie nur regelmäßig baden, was sie nicht so schön findet. Statt Harry Potter lese ich chorse Orwell und den Herrn der Fliegen, statt J.B.O. habe ich in letzter Zeit Rage und Coppelius auf Konzerten besucht, und unser Boykott ist grandios gescheitert.
Und mein Juggerteam hat in Bad Oldeslööhä 😉 den 9. Platz gemacht.
Dabei hab ich lustigerweise auch Raziel getroffen, den alten Vampir 🙂 – das wird zwar niemandem was sagen, aber der ist ein alter Playpartner von mir. Ich weiß, Playpartner ist ein blödes, komisches denglisches Wort, aber in manchen Bzügen gehts einfach nicht anders – das hat ja schliesslich unter uns alten c4flern schon Kultstatus.

Ein paar seltsame Browsergames aufgegeben, ein paar neue angefangen – und meinem geliebtem Rudel zum glorreichen Wiederaufleben verholfen 😀
Es ist noch gar nicht solange her, dss ich damit wieder angefangen habe, aber es scharen sich schonwieder ca. 20 aktive Mitglieder um den Abendrotsee, und auch die anderen Rudel in denen ich so Herumfuhrwerke gehen ganz gut voran 🙂

Übrigens war das Turnier in Bad O wirklich genial. Viel nette, tolle Leute wiedergetroffen, eine super Teamatmosphäre aufgebaut, und endlos viel Spaß gehabt.
Hach ja =)

Ich bin jetzt erstmal grob fertig mit planlosem Gedanken niederschreiben, und überlege mich umzubenennen, sodass mich zumindest die erkennen, die das sollen ô.o
Frohes Mittagsmahl,
Lara